Schnellkontakt
Bereich wählen:

Viola Japes

Assistenz der Geschäftsführung

Dipl.-Wirt.-Ing. Maximilian Munk

Geschäftsführer

M.Sc. Patrick Giurgiu

Projektmanagement / Netzwerk- & Trägervereinskoordination

M.Sc. Eduard Haberkorn

Leitung CAE

Christoph Stötzel

Leitung Umformtechnik

Dr.-Ing. Stefan Kurtenbach

Leitung Prozess-/Technologieentwicklung & Forschungsprojekte

Dipl.-Ing. Andreas Gusenko

Leitung Fügetechnik

B.Sc. Frederik Picker

Leitung Validierung (Testing & Labor)

B.Sc. Frederik Picker

Leitung Validierung (Testing & Labor)

Lars Dreier

Leitung Messtechnik

Events & Seminare
Veranstaltung / Seminar wählen:

Neben zukunftsweisenden Trendthemen wie Neuheiten in der Elektromobilität und den alternativen Antrieben Wasserstoff / Brennstoffzellen soll die Veranstaltung dem Wissensaustausch dienen und zur organisationsübergreifenden Kooperation anregen.

Jetzt anmelden Alle Seminare
Newsletter Anmeldung

Erleben Sie das acs

Ihr führender Engineering-Partner

Die Mobilität befindet sich im Wandel. Notwendige Begrenzungen von CO2-Emissionen zum Erreichen der Klimaziele führen durch die Elektromobilität zu neuen Herausforderungen in der Automobilindustrie, dem Flugzeugbau, der Fahrradbranche und darüber hinaus. Bestehende Konzepte, Baugruppen und Prozesse müssen dabei grundlegend weiterentwickelt werden.

Begegnen Sie diesem Wandel gemeinsam mit uns! Wir unterstützen Sie gerne mit unseren Experten und unserem Knowhow bei der Entwicklung und Validierung serienreifer Lösungen und maßgeschneiderter Anwendungen.


Engineering aus einer Hand

Von der Idee bis zum serienfähigen Prozess – vollumfänglich oder vereinzelt nach Bedarf

Im Rahmen unserer Leistungen können wir für Sie den gesamten Produktentwicklungsprozess für Bauteile und Baugruppen abbilden, von der Idee und erster Konzepte über Design und Konstruktion, Auslegung, FEM-Simulation und Prozessentwicklung bis hin zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien.

Begleitend erfolgt die stetige Bauteilvalidierung im Testing sowie die Prozessoptimierung bis zum serienfähigen Prozess. Selbstverständlich bieten wir Ihnen gerne, je nach Bedarf, auch einzelne Teilbereiche als klassische Dienstleistung an.


Elektromobilität

Dem Wandel gemeinsam mit uns begegnen

Die Elektromobilität hat bereits begonnen, die Fahrzeugarchitektur der vergangenen Jahrzehnte nachhaltig zu verändern. Neue Komponenten, wie z.B. Batteriekästen, führen zu größeren Radständen und neuen Seitenbodenstrukturen zum Schutz der Batterie. Gleichzeitig verkürzt sich der Vorderwagen durch den Wegfall des Verbrennungsmotors, was neue Crashstrukturen erfordert. Die Einflüsse auf Fahrwerk und Karosserie sind vielfältig.

Nutzen Sie unser Knowhow, um den neuen Herausforderungen gemeinsam mit uns zu begegnen.


Veranstaltungen und Seminare

Technologietage, Seminare und Workshops im acs

Weiterbildung ist in der heutigen Zeit aufgrund des ständigen Wandels und wachsender Kundenansprüche unerlässlich. Um über die neusten Technologien, Arbeitsweisen und Herausforderungen der Zukunft bestens informiert zu sein, bietet wir im acs stets Seminare in verschiedenen Bereichen für Ihre persönliche Weiterbildung an.

Darüber hinaus finden im acs auch regelmäßig Veranstaltungen mit einer Vielzahl an Besuchern statt, die neben interessanten Vorträgen aus Forschung und Industrie auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Netzwerken bieten.

Hinweis: Unsere Seminare finden ab 2022 wie gewohnt wieder vor Ort bei uns im acs statt. Einige Seminare bieten wir zudem auch als Webinar an.

16./17.03.2022
Attendorn

4. Technologietag Umformtechnik

Innovationspotenziale in der Umformtechnik durch Elektromobilität

Neben zukunftsweisenden Trendthemen wie Neuheiten in der Elektromobilität und den alternativen Antrieben Wasserstoff / Brennstoffzellen soll die Veranstaltung dem Wissensaustausch dienen und zur organisationsübergreifenden Kooperation anregen.

Jetzt anmelden
09.02.2022
Attendorn

Umformtechnik-Seminar

Grundlagen der Umformtechnik

In diesem Seminar werden umform- und werkstofftechnische Grundlagen betrachtet und Begriffe, Kenngrößen sowie das Materialverhalten thematisiert. Darüber hinaus wird eine Übersicht und Einordnung der Umformtechnik hinsichtlich der Aufgaben und Verfahrenseinteilung vorgenommen. Weitere behandelte Themengebiete sind mögliche Anwendungsgebiete der Umformtechnik, ein Überblick über verschiedene Verfahrenskategorien sowie eine intensive Betrachtung der Pressentechnologie.

Jetzt anmelden
23.02.2022
Attendorn

Umformtechnik-Seminar

Theorie und Praxis des Karosserieziehens

Das Seminar richtet sich an Personen aus der Konstruktion, Methodenplanung und an Prozessingenieure. Ziel ist es, aus der Zuordnung der Umformmechanismen zum einen Methodenpläne zu verstehen und zum anderen Prozessoptimierungen oder Fehlerbeseitigung bei Karosserieziehprozessen selbständig vornehmen zu können.

Jetzt anmelden
30.03.2022
Attendorn

Umformtechnik-Seminar

Grundlagen des Profilbiegens

Das Seminar soll einen Überblick über sinnvoll einzusetzende Biegeverfahren im Karosseriebau vermitteln. Es richtet sich an Planer, Entwickler und Konstrukteure. Neben den technischen Inhalten werden auch Aspekte zur Kalkulation von Biegebauteilen betrachtet. Der Blick richtet sich von der Konzeptfindung bis zur technischen Realisierung inklusive der Betriebsmittel.

Jetzt anmelden
Dienstags um 9 Uhr
MS Teams

acs | morgenstunde

Innovative Themen & Trends, die Industrie und Mobilität bewegen

Elektromobilität, emissionsarme Produktion und digitale Transformation sind nur einige Punkte einer Vielzahl von Themen, denen Unternehmen heutzutage begegnen. Im Rahmen einer einstündigen Videokonferenz an jedem letzten Dienstag des Monats bietet das acs den Mitgliedern des Trägervereins zukünftig die Möglichkeit, sich über diese wichtigen, übergeordneten Themen zu informieren.

Jetzt anmelden

Karriere im acs

Werden Sie Teil unseres Teams und arbeiten Sie an der mobilen Zukunft

Sie sind kreativ, geschickt, engagiert und können um die Ecke denken? Dann freuen wir uns Sie kennenzulernen!

Welche offenen Stellen oder Weiterentwicklungsmöglichkeiten wir aktuell anbieten, entnehmen Sie bitte den Stellenangeboten. Vielversprechende Initiativbewerbungen aus allen relevanten Disziplinen sind selbstverständlich immer willkommen!


Maria Schmitt

KIRCHHOFF Automotive GmbH

„Wir bieten Karosserielösungen, die die Mobilität von Morgen sicher machen. Unser Know-how in der Entwicklung und Fertigung von komplexen Metall- und Hybridstrukturen, die leicht, wirtschaftlich und crashrelevant sind, wird von unseren Kunden – den großen Automobilherstellern – weltweit geschätzt. Das acs unterstützt uns besonders in der Entwicklungsphase unterschiedlicher Themen mit der Realisierung erster Prototypen sowie der Prozessentwicklung.“

Arne Busch

Mubea Fahrwerksfedern GmbH

„Als weltweiter Partner der Automobilindustrie und innovativer Leichtbauspezialist für hochbeanspruchbare Federkomponenten und verwandte Produkte, arbeiten wir im Rahmen von Forschungsthemen gemeinsam mit dem acs an neuen Werkstoff- und Bauteilkonzepten. Ziel ist es, das Gewicht der Komponenten zu reduzieren und die Performance stets zu optimieren.“

Olaf Klein

SCHULER Pressen GmbH

„Zu unseren individuellen Produkten und Leistungen, die wir in allen Bereichen der Umformtechnik anbieten, zählen neben Pressen, Anlagenperipherie und digitalen Lösungen auch das Prozess-Knowhow für die metallverarbeitende Industrie. Das acs bietet dabei eine exzellente Plattform zur gemeinsamen Weiterbildung unserer Kunden im Rahmen von Veranstaltungen und Seminaren sowie für Try-Outs an der acs-Servopresse.“

Dr. Klaus Edelmann

Premium AEROTEC GmbH

"Unser Ziel ist es, Herstellungsprozesse in der Luftfahrt stetig zu optimieren und gleichzeitig die Bauteilperformance, auch unter der Betrachtung wirtschaftlicher Aspekte, zu verbessern. Das acs spielt dabei als Partner eine wichtige Rolle bei der Prozessauslegung sowie der praktischen Erprobung und Herstellung erster Prototypen im Technikum in Attendorn."

Christian Schulte

F.W. Brökelmann Aluminiumwerk GmbH & Co. KG

„Die von den OEMs gestellten Anforderungen an die Produktentwicklung werden immer höher. Das acs unterstützt uns bei Reverse Engineering und Testing diese Anforderungen qualitativ und termingerecht zu erfüllen. Zudem erweitern wir durch die aktive Teilnahme an diversen Verbundprojekten unser Knowhow.“

Jürgen Malz

LANXESS Deutschland GmbH

„Als Hersteller innovativer Kunststoffe und Hochleistungsverbundmaterialien wie z. B. Tepex setzen wir bei LANXESS HPM auch auf das Know-how von externen Partnern. Die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem acs in zahlreichen zukunftweisenden Projekten wissen wir dabei sehr zu schätzen.“


Kontaktieren Sie uns

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert